Nivelliergerät Z-Baureihe Set

359,00 449,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: VM101-S Kategorie:

Beschreibung

Nivelliergerät der Z-Baureihe Set (Nedo), Set bestehend aus robustem automatischem Baunivellier der Z-Baureihe, dazu ein Aluminiumstativ und eine Teleskoplatte 5 m inkl. Stecklibelle und Hülle, die Nivellierlatte ist mit zwei verschiedenen Teilungen lieferbar.

Nivelliergerät der Premium-Klasse: absolut Strahlwassergeschützt, hochwertiges Ingenieur-Nivellier, besonders lichtstarke Optik mit großem Objektivdurchmesser von 36 mm, kontrastreiches Bild, robuster luftgedämpfter Kompensator, Arbeitsbereich ± 15’, strahlwassergeschütztes Metallgehäuse, entspricht der Schutzklasse IP X6, optimal für den Einsatz unter härtesten Bedingungen wie Staub und Regen, Komplett mit Senklot, Justiernadel und stabilem Transportkoffer, Auch als Set lieferbar.

Das Stativ aus Aluminium verfügt über Schnellklemmhebel aus Aluminium, Gelenkbolzen aus Messing, eine Halteschraube mit festklipsbarem Lothaken und einen Tragegurt. Es besitzt eine Nutzhöhe von 0,91 m – 1,49 m, eine Transportlänge von ca. 0,97 m und ein Gewicht von 2,7 kg. Die Halteschraube verfügt über ein 5/8″-Gewinde, der Stativteller besitzt 120 mm Durchmesser.

Die Teleskoplatte besteht aus eloxierten Aluminium-Profilrohren und besitzt metallverstärkte Rastknöpfe. Seine Länge beträgt ausgezogen 5 m, eingeschoben 1,22 m, das Gewicht 1,8 kg. Es besitzt auf der Vorderseite eine E-Teilung von unten nach oben, die Rückseite kann mit entsprechend orientierter mm-Teilung oder mit Teilung von oben nach unten geliefert werden. Stecklibelle und Schutzhülle für die Teleskoplatte gehören zum Lieferumfang.

Merkmale der Nivelliergeräte der Modellreihe Z:
  • Automatisches Ingenieur-Nivellier mit 24-, 28- oder
    32-facher Vergrößerung
  • Lichtstarke Optik mit großem Objektivdurchmesser
  • Robustes Gehäuse aus Metall
  • Wasser- und staubgeschützt nach IP X6
  • Großer Objektivdurchmesser von 36 mm
  • Robuster, zuverlässiger Kompensator mit Luftdämpfung
  • Kompensator Arbeitsbereich: ± 15’
  • Kontrastreiches Bild
  • Prüfprotokoll
  • Komplett mit Senklot, Justiernadel und stabilem
    Transportkoffer
Modell Z24 Z28 Z32
Optik aufrecht aufrecht aufrecht
Vergrößerung 24-fach 28-fach 32-fach
Objektivdurchmesser 36 mm 36 mm 36 mm
Kürzeste Zielweite 0,65 m 0,65 m 0,65 m
Additive Konstante 0 0 0
Multiplikationsfaktor 100 100 100
Kompensator Arbeitsbereich ±15′ ±15′ ±15′
Einstellgenauigkeit ±0,5″ ±0,4″ ±0,3″
Kreisteilung 400 gon 400 gon 400 gon
Empfindlichkeit der Libelle 8’/2 mm 8’/2 mm 8’/2 mm
Standardabweichung
für 1 km Doppelnivellement
±2,0 mm ±1,5 mm ±1,0 mm
Schutzklasse IP X6 IP X6 IP X6
Gewicht 1,75 kg 1,75 kg 1,75 kg
Anschlussgewinde 5/8″ 5/8″ 5/8″

Allgemeine Information zu Nivelliergeräten

Die Vergrößerung gibt an, wievielmal näher ein Ziel dem Anwender beim Blick durch das Instrument erscheint, verglichen mit der Betrachtung ohne Instrument. Je stärker die Vergrößerung, umso mehr nehmen die Größe des objektiven Sehfeldes und die Lichtstärke ab. Als Faustregel für die Vergrößerung gilt: sie sollte der Zielweite entsprechen.
Auch der Objektivdurchmesser hat einen großen Einfluss auf die Lichtstärke. Je größer der Objektivdurchmesser, umso heller ist das Bild.

Ein Nivelliergerät besteht aus einem um die Vertikalachse drehbarem Fernrohr mit Fadenkreuz, einem Horizontalkreis zum Abtragen von Winkeln und einer Libelle, mit der das Instrument über einem Dreifuß horizontal ausgerichtet wird. Automatische Nivelliere verfügen darüber hinaus über einen Kompensator, der innerhalb eines kleinen Arbeitsbereiches das Nivellier automatisch exakt horizontal ausrichtet. Um ein endloses Einpendeln der Optik zu vermeiden, sind die Kompensatoren mit einem Dämpfungssystem ausgestattet. In der Praxis haben sich luftgedämpfte und magnetisch gedämpfte Kompensatoren durchgesetzt. Luftgedämpfte sind qualitativ hochwertiger.

 

Zusätzliche Information

Baureihe

Z 24, Z 28, Z 32

Teilung der Rückseite

von unten nach oben, von oben nach unten